Do · 05. Dezember 2024 · 19.00 Uhr

Vortrag „Siegen auf dem Weg zur Großstadt – Die kommunale Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen der 1960er/70er Jahre“

Vortragsreihe „Schlaglichter zur Siegener Stadtgeschichte“

Siegen in seinen heutigen kommunalen Grenzen besteht seit dem 1. Januar 1975, wobei der Landtag die Gebietsreform für das Stadtgebiet in mehreren Etappen vollzog. Dies lässt erahnen, dass die Neugliederungsgesetze mit vielen Diskussionen bei den Beteiligten verbunden waren. Der Vortrag gibt zunächst Einblicke über die allgemeinen grundsätzlichen Notwendigkeiten der Gebietsreform, um dann schwerpunktmäßig auf die Ereignisse vor Ort einzugehen. Welche Argumente trugen Gegner und Verfechter der Neugliederung vor, welche Handlungen zur Durchsetzung ihrer Ziele lassen sich nachzeichnen und wie brachte sich die Bevölkerung in den Prozess ein?

Referent: David Merschjohann M.A.
Ort: Ratssaal (Rathaus Siegen)
Veranstalter: Stadtarchiv der Stadt Siegen
Einlass: ab 18.30 Uhr