Siegen ist gastlich

Mit ihrem attraktiven Mix aus Natur und Urbanität macht die Stadt Siegen es ihren Gästen leicht, sich hier wohlzufühlen! Die City lädt zu einem besonderen und wunderschönen Spaziergang vom Oberen Schloss den Siegberg hinunter zur Nikolaikirche weiter durch die Altstadt am Unteren Schloss vorbei zu den neuen Ufern und der Einkaufsmeile ein. In wenigen Minuten erreicht man den Wald und seine attraktiven Wanderwege rund um die sieben Berge. Kulturelle und gastronomische Vielfalt perfektionieren den Aufenthalt – und dies ganz besonders im Jubiläumsjahr.

Stadtführungen

Menschen und ihre Leidenschaften, Macht und Religion, Wohnen und Arbeiten, Bauwerke und Stadtentwicklung – sie schreiben die Geschichte der Stadt Siegen. 14 verschiedene Führungen im Herzen von Siegen lassen Stadtgeschichte(n) an den historischen Orten des Geschehens lebendig werden. Hier dürfte für jede(n) etwas dabei sein:

„Als Siegen über sich hinauswuchs“

… beleuchtet die letzten 150 Jahre städtebaulicher und industrieller Entwicklung.

Altes Handwerk – flotte Sprüche

Warum sollte der Schuster bei seinen Leisten bleiben? Und was bedeutet es, „auf den Hund gekommen zu sein“? Die Führung gibt historisch aufschlussreiche Antworten.

Wo die Nassauer zu Hause waren – Schlosspark und Oberes Schloss

Das Obere Schloss, das Siegerlandmuseum und der Schlossgarten erzählen Wirtschafts-, Regional- und Kunstgeschichte – die schlaglichtartigen Einblicke machen Lust auf mehr.

Dem Krönchen so nah

Krönchen, Nikolaikirche und ein besonderer Kirchenschatz stehen im Zentrum dieser Führung, die auch die Turmbesteigung umfasst.

Wo die Zünfte wirkten – Altstadt und Umfeld Unteres Schloss

Wo die Zünfte wirkten – Altstadt und Umfeld Unteres Schloss: Hier geht es um die Residenz der evangelischen Linie des Fürstenhauses Nassau-Siegen, die älteste Kirche der Stadt und die vom Handwerk geprägte Altstadt.

Wo das Herz von Alt-Siegen schlug – Markt, Nikolaikirche und Rathaus

Das Obere Schloss, die Nikolaikirche, das Krönchen und sein Stifter entführen in das 16. und frühe 17. Jahrhundert.

Nachtwächterführung – Hört, Ihr Leut‘, und lasst Euch sagen …

Nachtwächter Balthasar führt durch die Altstadt und erzählt in szenischen Monologen vom Leben der Menschen im Mittelalter.

Rund ums Krönchen – Spaziergang durch Alt-Siegen

Knapp 900 Jahre Stadtgeschichte beleuchtet dieser Stadtrundgang zwischen Oberem und Unterem Schloss.

Von Liebesleid und Mordgeschichten

Das Obere Schloss, die Nikolaikirche, das Krönchen und sein Stifter entführen in das 16. und frühe 17. Jahrhundert. Liebe, Intrigen, Gewalt – diese Führung bietet eine spannende Zeitreise zum Hause Nassau-Siegen im Jahre 1637.

Die Stadtmauer in alter Zeit

Die Führung erzählt ein Stück Stadtgeschichte entlang der Befestigungsanlage zwischen Oberem Schloss, Altstadt und Unterem Schloss.

Frauen in der Geschichte Siegens

Hier geht es um selbstbewusste Frauen mit Vorbildcharakter, die im Laufe der Jahrhunderte die Siegener Stadtgeschichte prägten.

Der Gruftenweg – Erinnerungskultur in der Kaiserzeit

Hier geht es um Grabstätten auf dem Lindenbergfriedhof, die seit 1889 angelegt wurden und besondere Zeitzeugnisse der Industrialisierung sind.

Interaktive Stadtrallye

Die kostenlose App „Actionbound“ dient als Führer bei dieser Stadtrallye, bei der die Teilnehmer sich ca. 1,5 Kilometer durch Siegen rätseln.

Ein Bergwerk in luftiger Höhe

Bei dieser Kinderrallye rätseln sich die jungen Detektive durch 800 Jahre Stadtgeschichte.

Information und Buchung: Touristinformation | visitsiegen.de

Die nächsten Veranstaltungen zu diesem Themenbereich

08. Mai 2024 · 14.00 Uhr

Sprachcafé meets Siegerlandmuseum

Kooperation zwischen dem Siegerlandmuseum und dem Sprachenzentrum der Universität Siegen – Begleitprogramm zur Ausstellung „Siegen. Fremde? Heimat?“

12. Mai 2024 · 14.30 Uhr

Stadt im Wandel der Jahrhunderte mit „Siegen. Fremde? Heimat?“

Kuratorinnenführung mit Kristin Schrimpf im Siegerlandmuseum

12. Juni 2024 · 14.00 Uhr

Sprachcafé meets Siegerlandmuseum

Kooperation zwischen dem Siegerlandmuseum und dem Sprachenzentrum der Universität Siegen – Begleitprogramm zur Ausstellung „Siegen. Fremde? Heimat?“

08. Juli 2024 · 11.00 Uhr

Sounds of Siegen: Siegens Vielfalt in Klängen und Geräuschen

Zweitägiger Ferienworkshop (10 – 13 Jahre) im Siegerlandmuseum

10. Juli 2024 · 14.00 Uhr

Sprachcafé meets Siegerlandmuseum

Kooperation zwischen dem Siegerlandmuseum und dem Sprachenzentrum der Universität Siegen – Begleitprogramm zur Ausstellung „Siegen. Fremde? Heimat?“

14. Juli 2024 · 14.30 Uhr

Stadt im Wandel der Jahrhunderte mit „Siegen. Fremde? Heimat?“

Öffentliche Führung durch die Ausstellung im Siegerlandmuseum

12. August 2024 · 10.00 Uhr

Vielfalt im Gepäck

Zweitätiger Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren

08. Mai 2024

Sprachcafé meets Siegerlandmuseum

Kooperation zwischen dem Siegerlandmuseum und dem Sprachenzentrum der Universität Siegen – Begleitprogramm zur Ausstellung „Siegen. Fremde? Heimat?“

12. Mai 2024

Stadt im Wandel der Jahrhunderte mit „Siegen. Fremde? Heimat?“

Kuratorinnenführung mit Kristin Schrimpf im Siegerlandmuseum

12. Juni 2024

Sprachcafé meets Siegerlandmuseum

Kooperation zwischen dem Siegerlandmuseum und dem Sprachenzentrum der Universität Siegen – Begleitprogramm zur Ausstellung „Siegen. Fremde? Heimat?“

08. Juli 2024

Sounds of Siegen: Siegens Vielfalt in Klängen und Geräuschen

Zweitägiger Ferienworkshop (10 – 13 Jahre) im Siegerlandmuseum

10. Juli 2024

Sprachcafé meets Siegerlandmuseum

Kooperation zwischen dem Siegerlandmuseum und dem Sprachenzentrum der Universität Siegen – Begleitprogramm zur Ausstellung „Siegen. Fremde? Heimat?“

14. Juli 2024

Stadt im Wandel der Jahrhunderte mit „Siegen. Fremde? Heimat?“

Öffentliche Führung durch die Ausstellung im Siegerlandmuseum

12. August 2024

Vielfalt im Gepäck

Zweitätiger Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren

» weitere Veranstaltungen